Startseite
Was ist GPS ?
GPS Handempfänger
Navigationsfunktionen
GPS Software
Download
GPS mit Karten
GPS mit Internet-Karten
GPS mit Google
GPS mit Magellan
GPS mit MagicMaps
Radtouren Dorsten
Kontakt
Impressum
Links

GPS mit MagicMaps

Software "MagicMaps" verwenden

Im folgenden wird anhand einiger Screenshots erläutert, wie Sie GPS Daten in Verbindung mit den Karten von "MagicMaps" nutzen können. Sie können mit MagicMaps Routen und Tracks sowohl exportieren als auch importieren.

Begriffserklärung:
Route = geplante Tour zur Navigation in einem GPS-Empfänger.
Track = Aufzeichnung einer zurückgelegten Tour aus einem GPS-Empfänger.
POI > Point of Interest = einzelner Punkt, der nicht Teil einer Route oder eines Tracks ist (z.B. Sehenswürdigkeit, Restaurant, Hotel, etc)



Nach oben


Zum Verwalten von GPS Daten in MagicMaps ist die Anzeige der 2D-Karte erforderlich. Dazu klicken Sie in der 3D Ansicht auf den Menüpunkt "Karten > 2D Karte..."



Nach oben


Routen und Tracks werden in MagicMaps als Pfad bezeichnet. Externe Routen und Tracks können in der 2D-Karte über den Menüpunkt "Pfad > Pfad aus OVL-Datei importieren..." eingelesen werden. Zu diesem Zweck erzeugt unser GPS Konverter das OVL-Format aus den verschiedensten GPS Daten. In MagicMaps geplante Routen oder vom GPS Gerät übernommene Tracks können über den Menüpunkt "Pfad > Pfad als OVL-Datei exportieren..." gespeichert werden. Diese gespeicherten OVL Daten wandelt unser GPS Konverter in andere GPS-Formate zur weiteren Verwendung um (z.B. *.kml für Google Earth).



Nach oben


Das interne Format von MagicMaps zur Speicherung von Routen und Tracks heißt *.pth als Abkürzung von "Path" (zu Deutsch: Pfad). Funktion: "Aktuellen Pfad speichern...". Unser GPS Konverter kann das *.pth-Format in andere GPS-Formate zur weiteren Verwendung umwandeln (z.B. *.kml für Google Earth). Die Erzeugung einer Datei im *.pth-Format für die Funktion "Pfad laden..." ist mit unserem Konverter nicht möglich. Zum Einlesen von Daten nutzen Sie bitte die Funktion "Pfad aus OVL-Datei importieren...", so wie es im vorherigen Screenshot beschrieben ist.



Nach oben

Hinweis

Ein direkt von einem GPS Gerät übernommener Track kann mit MagicMaps auch im Format *.ikt gespeichert werden. Auch das *.ikt-Format kann mit unserem GPS Konverter in andere GPS-Formate zur weiteren Verwendung umgewandelt werden (z.B. *.kml für Google Earth).



Nach oben