Startseite
Was ist GPS ?
GPS Handempfänger
Navigationsfunktionen
GPS Software
Download
GPS mit Karten
    Koordinatengitter
    ohne Koordinaten
    Kartengrundlage
GPS mit Internet-Karten
GPS mit Google
GPS mit Magellan
GPS mit MagicMaps
Radtouren Dorsten
Kontakt
Impressum
Links

Kartengrundlage

Zur Georeferenzierung einer Karte können geografische, Gauß-Krüger, Schweizer oder UTM Koordinatensysteme genutzt werden. Das Koordinatensystem und das Kartendatum muss vor Eingabe des ersten Passpunktes eingestellt werden.



Nach oben

Kartendatum

Neben der Art des Koordinatensystems ist auch das Kartendatum ein wichtiges Kriterium. Damit ist nicht das Herstellungsdatum der Karte gemeint, sondern die mathematischen Grundlagen, die zur Herstellung der Karte angewandt wurden. Fast jeder Staat hat für sein Landeskartenwerk ein eigenes Kartendatum ermittelt und für die Kartenherstellung zugrunde gelegt. (Die Abweichungen können einige 100 m betragen) Solange man nicht direkt vor Ort Koordinaten mit hoher Genauigkeit bestimmen konnte, gab es damit auch keine Probleme. Erst mit Einführung des GPS Systems in den 1990er Jahren brauchte man ein weltweit einheitliches Kartendatum. Als Grundlage für das GPS System wurde das Kartendatum WGS 84 (World Geodetic System 1984) eingeführt. Es ist die Grundlage der "GPS geeigneten" Karten.



Nach oben

Nutzung der Landeskartenwerke

Die Karten der Landeskartenwerke können natürlich auch für GPS Zwecke genutzt werden. Zumal es sich bei diesen Kartenwerken in der Regel um sehr genaue Karten handelt. Die Koordinaten der Touren und Wegpunkte müssen lediglich in das Kartendatum WGS 84 umgerechnet werden, bevor sie auf den GPS Empfänger übertragen werden. Die Software "GROUPI für GPS" führt diese Umrechnung auf Basis der Kartendaten von über 80 Ländern durch, sofern es sich um geografische Koordinaten handelt. Die Umrechnung erfolgt automatisch sobald die Daten gespeichert werden. Folgende Kartendaten (nach Ländern sortiert) kann das Programm verarbeiten:



Nach oben

Land  Kartendatum 
Ägypten  Egypt 1907 
Äthiopien  Adindan 
Afghanistan  Herat North 
Albanien  S-42 
Algerien  Nord Sahara 1959 
Australien  Australian Geodetic 66/84 
Bahrain  Ain el Abd 1970 
Belgien  LB 72 
Bosnien-Herzegowina  Hermannskogel Datum 
Botswana  Arc 1950 
Burkina Faso  Adindan 
Burundi  Arc 1950 
China  Beijing 1954 
Deutschland  Potsdam Datum 
England / Wales  Ordnance Survey GB 1936 
Estland  Coordinate System 1937 
Europa  ED 50 / 79 (Europäisches Datum) 
Europa  ETRS 89 
Finnland  KKJ 
Frankreich  Michelin 
Frankreich  NTF/IGN 
Ghana  Leigon 
Griechenland  Greek Geodetic System 87 
Hong Kong  Hong Kong 1963 
Indien  Indian 
Irland  Irland 1965 
Island  Hjorsey 1955 
Italien  Rome 1940 
Japan, Okinawa  Tokyo 
Kamerun  Adindan 
Kanada  NAD 27 
Kasachstan  S-42 
Katar  Qatar National 
Kenia  Arc 1950 
Kongo (ehem. Zaire)  Arc 1950 
Kroatien  Hermannskogel Datum 
Kuwait  Ain el Abd 1970 
Lesotho  Arc 1950 
Lettland  S-42 
Libyen  ELD-79 
Liechtenstein  CH 1903 
Litauen  Lithuanien 1994 
Luxemburg  Bezeichnung unbekannt 
Malawi  Arc 1950 
Mali  Adindan 
Marokko  Merchich 
Mosambik  Tete 
Namibia  Schwarzeck 
Mexiko  NAD 27 
Mittelamerika  NAD 27 
Mittelamerika  NAD 83 
Nepal  Indian 
Neuseeland  Geodetic Datum 1949 
Niederlande  RD-Amersfoort 
Nigeria  Minna 
Nordamerika  NAD 83 
Oman  Fahud 
Österreich  BMN 
Polen  S-42 
Rumänien  S-42 
Russland  Pulkovo 1942 
Sambia  Arc 1950 
Saudi Arabien  Ain el Abd 1970 
Schottland  Ordnance Survey GB 1936 
Schweden  RT 90 
Schweiz  CH 1903 
Senegal  Adindan 
Serbien  Hermannskogel Datum 
Simbabwe  Arc 1950 
Somalia  Afgooye 
Südafrika  Cape 
Südamerika  SAD 69 
Südkorea  Tokyo 
Südkorea  Korean Geodetic System 
Sudan  Adindan 
Swaziland  Arc 1950 
Taiwan  Hu-Tzu-Shan 
Tansania  Arc 1950 
Tasmanien  Australian Geodetic 66/84 
Thailand  Indian 1975 
Tschechien  S-42 
Tunesien  Carthage 
Tunesien  ELD-79 
Ungarn  S-42 
Vietnam  Indian 1960 


Nach oben