Startseite
Was ist GPS ?
GPS Handempfänger
Navigationsfunktionen
GPS Software
Download
GPS mit Karten
GPS mit Internet-Karten
    OSM-Karten
    SwissTopo
GPS mit Google
GPS mit Magellan
GPS mit MagicMaps
Radtouren Dorsten
Kontakt
Impressum
Links

Georeferenzierung

von OSM-Karten über die Kartenränder

Von www.openstreetmap.org kann man individuelle Kartenausschnitte herunterladen und anschließend mit unserer Software GROUPI für GPS-Zwecke nutzen. Wie das im Einzelnen funktioniert wird hier erläutert:



Nach oben


Rufen Sie die Seite -www.openstreetmap.org- auf. Zoomen Sie in jenen Bereich, von dem ein Kartenausschnitt heruntergeladen werden soll. Klicken Sie dann oben auf den Menüpunkt "Export" und es erscheint folgende Darstellung:



Nach oben


Unter "Area to Export" sind die geografischen Koordinaten des angezeigten Kartenausschnitts angegeben, also die beiden Längengrade für den linken und rechten Kartenrand und die beiden Breitengrade für den unteren und oberen Kartenrand. Negative Werte bedeuten "westliche Länge" bzw. "südliche Breite". Zur besseren Handhabung kürzen Sie die Koordinaten auf ein oder zwei Nachkommastellen (hier mit einem Punkt als Dezimaltrennzeichen) und notieren Sie sich die Werte. Der zugehörige Bereich wird dann in der Karte farbig angelegt. Unter "Format to Export" klicken Sie "Mapnik Image" an. Unter "Options" wählen Sie "jpeg" und unter "Scale" eine Maßstabszahl, die größer oder gleich der maximal angezeigten Zahl ist. Durch einen Klick auf "Export" wird der farbig markierte Kartenausschnitt als *.jpg-Datei heruntergeladen und kann nun wie folgt in GROUPI genutzt werden:



Nach oben


Starten Sie GROUPI, öffnen Sie die Karte und klicken Sie auf "Karte aus dem Internet". Geben Sie nun die vier Koordinaten für die Ränder des Kartenausschnitts ein und klicken Sie auf OK. Die Karte ist nun in GROUPI georeferenziert und kann für GPS-Zwecke genutzt werden.



Nach oben

Kontrolle der Georeferenzierung

Die Georeferenzierung kann wie folgt kontrolliert werden. Bilden Sie in GROUPI einige POI oder eine Route in der Karte und klicken Sie auf das "Google-Earth Icon" rechts in der Toolbar. Die POI oder die Route wird dann in Google Earth dargestellt und sollte an der geplanten Stelle liegen.
ACHTUNG: Um diese Funktion nutzen zu können, muss Google Earth auf Ihrem PC installiert sein! Google Earth erhalten Sie hier.



Nach oben

Hinweise zur OSM-Karte

Der Kartenausschnitt, der in dem oben aufgeführten Beispiel erstellt wurde, ist als Datei "Internet-Karte_Hohe-Mark.jpg" der Demo-Version von GROUPI zum Testen beigefügt. Die Georeferenzierung steht Ihnen auch in der Demo-Version von GROUPI vollständig zur Verfügung. Dieser Programmteil ist in der Demo-Version identisch mit der Vollversion.

Wenn die Kartenausschnitte zur Planung von Radtouren und Wanderungen genutzt werden sollen, sollte eine Maßstabszahl von 50.000 oder kleiner gewählt werden, weil ansonsten kleinere Straßen und Wege nicht mehr vollständig dargestellt werden.

Die Darstellung der Straßen und Wege in OpenStreetMap haben folgende Bedeutung:
gepunktete Linie: Radweg
gestrichelte Linie: unbefestigter Wirtschaftsweg
Straße in weiß: befestigter Wirtschaftsweg oder Innenstadtstraße
Straße in Farbe: Hauptstraße mit viel Autoverkehr



Nach oben